Als sein Sohn im Frankreich-Feldzug stirbt, nimmt der Berliner Tischler Otto Quangel den Kampf gegen das Hitler-Regime auf. Er schreibt Postkarten-Flugblätter und wirft sie täglich in einen anderen Briefkasten der Stadt. Lange dauert es, bis ihm der Gestapo-Kommissar Escherich auf die Spur kommt. Quangel wird der Prozess gemacht, ebenso wie seiner Frau Anna. Doch auch Escherich macht die Erfahrung, dass jeder für sich allein sterben muss …

Der hochkarätig besetzte Dreiteiler nach dem gleichnamigen Roman von Hans Fallada erscheint nun erstmals auf DVD (z.B. bei amazon.de) - mit etwas Glück könnt Ihr sie hier gewinnen, denn wir verlosen 3 DVD-Boxen von "Jeder stirbt für sich allein"!

Ihr müsst nur folgende Frage richtig beantworten:
Von wem stammt die Romanvorlage zu diesem Dreiteiler?
Das Gewinnspiel ist seit dem 25.01.2018 beendet!
Die richtige Antwort wäre gewesen: Hans Fallada.
Die Auslosung findet unter allen richtigen Einsendungen statt, Teilnahmeschluss ist der 25.01.2018. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Für die freundliche Bereitstellung
der Preise danken wir herzlich
Studio Hamburg Enterprises.